Willkommen auf DB0HAL

Willkommen auf der Internetseit von DB0HAL und DM0KWD. Hier sind Informationen für beide Standorte zu finden. Da die Einstellungen bezüglich DMR, SVX-Link und der analogen Repeater ziemlich identisch sind, gilt die jeweilige Betriebsart für beide Anlagen, sofern vorhanden.

Hinweise, Wünsche, Anregungen usw. bitte an Adi / DL1HRC (dl1hrc {ät} gmx . de) oder Martin / DL1HQN (dl1hqn {ät} darc . de).

02.08.2021: Umstellung von BM auf freeDMR

Seit einiger Zeit läuft die Zusammenschaltung des analogen Relaisverbundes (DB0HRC, DM0KWD, DB0NMB) mit DB0HRC (DMR) und DM0SVX (Tetra) über die TG 2629 im freeDMR-Netz. Bei der nächsten Wartungsaktion wird DM0KWD (DMR) noch hinzukommen.

01.06.2021: Status DM0KWD

Dank Martin/DL1HQN haben wir seit dem 31.5. wieder einen Netzwerkzugang vor Ort. DM0KWD/FM ist wieder im Verbund mit DB0NMB+DB0SVX+DB0HRC. DMR ist auch wieder verfügbar (Brandmeister). Für EchoLink muß ich noch einen EchoLink-Proxy aufsetzen und für SIP wird der Aufwand noch ein wenig größer aber nicht unmöglich.

27.05.2021: Netzwerk DM0KWD

Leider haben wir seit dem 27.5. kein Internet mehr vor Ort. Der bisherige Anbieter muß den Standort verlassen. Eine Übergangslösung hat Martin/DL1HQN organisiert. Den Server habe ich für eine Überarbeitung (Betriebssystemupdate, Hardwaretausch, Reinigung) mit nach Hause genommen. Am 31.5. werde ich (unter Vorbehalt) alles wieder installieren.

11.05.2021: Umstellung der ISSI DMO-Repeater DM0SVX

Seit heute läuft der DMO-Repeater unter der neuen für alle DMO-Repeater festgelegten ISSI 9999. Die komplette TSI von DM0SVX ist 09011638300009999
Bei eventuell Versuchen mit Text-SDS, LIP-SDS usw ist ab sofort die oben angegebene ISSI zu nutzen. Für Rückfragen oder bei Probemen bitte Adi / DL1HRC kontaktieren.

18.3.2021: Problem 2m-Relais DB0HAL

Hallo Leute,
 
ich war heute wieder einmal am Petersberg um mir das 2m Band Relais anzuschauen.
Dies ist in den letzten Monaten immer schwerer zu arbeiten. Ich dachte zuerst an einen defekten Empfänger oder Vorverstärker.
Es liegt aber an ganz anderen Sachen. Wie auch schon vor Jahren gibt es immer noch massive Probleme mit den Radiosendern nebenan.
Technisch haben wir inzwischen alles ausgeschöpft. Der Standort ist für 2m nicht geeignet. Es entstehen hier einfach zu viele IM Produkte, sodass wir nichts machen können.
Es gibt jetzt 2 Möglichkeiten.
 
1. Man baut das 2m Relais ab und spart sich so den unnütz verbrauchten Strom.
2. Wir bauen abgesetzte RX um den Sender an. ( Das hatten wir schon einmal vor. )
3. Wir versetzen das Relais an einen anderen Standort. ( Vorschläge sind willkommen )
 
 
In der Telemetrie des 2m Relais sieht man , dass quasi 0 Gespräche darüber geführt werden.
Ist es da noch sinnvoll dieses Relais weiter zu betreiben ? Ich bin erst einmal für alles offen.
Bringt euch mit ein und macht Vorschläge. Kommt in den nächsten 1/2 Jahr nichts zu Stande, werde ich zu Punkt 1 übergehen.
 
 73 Tino DM2NT

 

DAPNET-Störung behoben 13.03.2021

Ausfall DAPNET 12.03.2021

Aktuell ist das DAPNET bundesweit nicht erreichbar. Ursache ist ein defekter Router, bei den Betreibern.

 

Systemproblem behoben (10.03.2021)

DB0HAL läuft wieder mit allen Funktionen, die Störung ist behoben.

 

Systemprobleme bei DB0HAL (08.03.2021)

Aufgrund von einem defekten Switch, ist die Echolinkanbindung, DMR-Repeater etc. zur Zeit gestört.

 

Neue DAPNET-Schnittstelle zu Tetra

Es gibt jetzt die Möglichkeit, POCSAG-Meldungen auch über Tetra (DM0SVX) auszusenden. Bei Interesse kurze eMail an Adi / DL1HRC

 

DAPNET-System funktioniert wieder (Stand 08.02.2021 19:00Uhr)


Bis heute Abend war das DAPNET-System (Funkruf) gestört. Ursache hierfür war wohl ein Router, der sich offenbar aufgehängt hat. Vielen Dank der DAPNET-Crew.

 

Spenden für DB0HAL

Nachstehend sollen hier die Daten für Spenden bekanntgeben werden. Im Verwendungszweck muß unbedingt "Spende DB0HAL" angegeben werden! Bitte beachten!

Inhaber: DARC e.V.

IBAN : DE03 5001 0060 0990 0346 04

Verwendungszweck : Spende DB0HAL

 

kleiner Hinweis

Um die verbindung der Funkamateure nicht nur auf dem Funk leben zu lassen, habe ich eine Telegramgruppe eröffnet. Ziel soll es sein, die funkamateure in Mitteldeutschland zusammen zu bringen. Wo kann man sonst einige Ideen zusammenbringen oder einfach mal ein Bauprojekt mit Bildern vorstellen? Richtig: in der besagten Gruppe. Diese erreicht ihr unter folgendem Link, oder gebt den Begriff "Amateurfunk Mitteldeutschland" in der Suche ein.

t.me/AFUMD

Published on  August 2nd, 2021